In diesem Bereich finden Sie Vorankündigungen über aktuelle Veranstaltungen (Vorträge, Seminare, Tagungen, Workshops usw.) aller Netzwerkpartner, welche das Thema „Eltern und Mediennutzung“ betreffen.
 

Tipps und Tricks rund ums Smartphone

Beratung am 08.03.2019 in Lana

Kostenlose Beratung zur Smartphone Nutzung. Junge Menschen geben Erwachsenen Tipps zu Einstellungen, Anwendungen, antworten auf ihre Fragen.
Ort: Jugendzentrum JUX Lana, Kirchweg 3/A.
Zeit: 08.03.2019, 15:00-17:00 Uhr
Veranstalter: Jugendzentrum Jux Lana, Anmeldung per SMS 334 384 4795, mehr Infos: www.jux.it

 

Saugt das Smartphone unsere Kinder ein? - Die Medienwelten unserer Kinder verstehen

Vortrag am 13.03.2019 in Schluderns

Informationsabend mit anschließender Diskussion für Eltern und Erwachsene zu den digitalen Lebenswelten unserer Kinder und Jugendlichen.
Ort: Schluderns
Zeit: 13.03.2019, 20:00 Uhr
Referent: Manuel Oberkalmsteiner (Forum Prävention), 0471/324801
Veranstalter: Familienverband Schluderns

Eintritt frei
 

Saugt das Smartphone unsere Kinder ein? - Die Medienwelten unserer Kinder verstehen

Vortrag am 15.03.2019 in St. Pankraz (Ulten)

Informationsabend mit anschließender Diskussion für Eltern und Erwachsene zu den digitalen Lebenswelten unserer Kinder und Jugendlichen.
Ort: Bibliothek St. Pankraz (Ulten)
Zeit: 15.03.2019, 20:00 Uhr
Referent: Manuel Oberkalmsteiner (Forum Prävention), 0471/324801
Veranstalter:

Eintritt frei
 

Saugt das Smartphone unsere Kinder ein? - Die Medienwelten unserer Kinder verstehen

Vortrag am 28.03.2019 in Villanders

Informationsabend mit anschließender Diskussion für Eltern und Erwachsene zu den digitalen Lebenswelten unserer Kinder und Jugendlichen.
Ort: Kultursaal Villanders
Zeit: 28.03.2019, 20:00 Uhr
Referent: Manuel Oberkalmsteiner (Forum Prävention), 0471/324801
Veranstalter: Pfarrei Villanders in Zusammenarbeit mit der Grundschule Villanders

Eintritt frei
 

Saugt das Smartphone unsere Kinder ein? - Die Medienwelten unserer Kinder verstehen

Vortrag am 07.05.2019 in Sarns

Informationsabend mit anschließender Diskussion für Eltern und Erwachsene zu den digitalen Lebenswelten unserer Kinder und Jugendlichen.
Ort: Vereinshaus Sarns
Zeit: 07.05.2019, 20:00 Uhr
Referent: Manuel Oberkalmsteiner (Forum Prävention), 0471/324801
Veranstalter: Bildungsausschuss Sarns

Eintritt frei
 

3 Tage der neuen Medien

Informations- und Bildungsveranstaltung 26.-29.09.2019 in Lana

Diskussion und Information über digitale Medien: Es geht darum Medien auszuprobieren, über Erfahrungen, Reiz und Risiko zu sprechen und Einblicke in zukünftige digitale Arbeitswelten zu gewinnen. Wie: Diskussionen, Referate, Playground und Makerspace.
Ort: Jugendzentrum JUX Lana, Kirchweg 3/A
Zeit: 26.-29.09.2019
Zielgruppe: Erwachsene, Pädagogen und Jugendliche
Veranstalter: Jugendzentrum JUX Lana, mehr Informationen unter www.jux.it
Voranmeldung: Matthias@jux.it

Eintritt frei
 

Tipps und Tricks rund ums Smartphone

Beratung am 11.10.2019 in Lana

Kostenlose Beratung zur Smartphone Nutzung. Junge Menschen geben Erwachsenen Tipps zu Einstellungen, Anwendungen, antworten auf ihre Fragen.
Ort: Jugendzentrum JUX Lana, Kirchweg 3/A.
Zeit: 11.10.2019, 15:00-17:00 Uhr
Veranstalter: Jugendzentrum Jux Lana, Anmeldung per SMS 334 384 4795, mehr Infos: www.jux.it

 

Tipps und Tricks rund ums Smartphone

Beratung am 08.11.2019 in Lana

Kostenlose Beratung zur Smartphone Nutzung. Junge Menschen geben Erwachsenen Tipps zu Einstellungen, Anwendungen, antworten auf ihre Fragen.
Ort: Jugendzentrum JUX Lana, Kirchweg 3/A.
Zeit: 08.11.2019, 15:00-17:00 Uhr
Veranstalter: Jugendzentrum Jux Lana, Anmeldung per SMS 334 384 4795, mehr Infos: www.jux.it

 

Tipps und Tricks rund ums Smartphone

Beratung am 13.12.2019 in Lana

Kostenlose Beratung zur Smartphone Nutzung. Junge Menschen geben Erwachsenen Tipps zu Einstellungen, Anwendungen, antworten auf ihre Fragen.
Ort: Jugendzentrum JUX Lana, Kirchweg 3/A.
Zeit: 13.12.2019, 15:00-17:00 Uhr
Veranstalter: Jugendzentrum Jux Lana, Anmeldung per SMS 334 384 4795, mehr Infos: www.jux.it

 
Eine Initiative des Forum Prävention im Auftrag und Zusammenarbeit mit der Familienagentur und 14 Projektpartnern.
 
Home